kotzen.

irgendwie ist es merkwürdig. habe heute zum frühstück ein brötchen gegessen, ohne alles. dachte ich schon ok, alles klar, voll viele kcals und so, aber ich brauch sowas damit mein magen nicht knurrt. zumindest jetzt für die startphase, bald werde ich eigtl ganz auf nfrühstück verzichten. dann mittags 3 eier, ca. 117kcal. dann die besagte kuchenstd., kein kuchen gegessen, nichtmal den apfel den ich mithatte. gerade eben ist es passiert. kuchen stand vor mir. ich war alleine zuhause. ich war plötzlich eine ganz andere person. ich habe 3 kuchenstücke gegessen (ok die sind nicht groß sondern nur so kleine quadrate von ca. 2cm breite). aber alles total mechanisch. ich kann mich nicht mal mehr an den geschmack errinern. sobald ich mein werk vollbracht hatte und realisiert habe was ich da gemacht habe, bin ich direkt hoch ins badezimmer und hab erstmal richtig gekotzt. nur scheiße das der kuchen voll nicht richtig hochkam weil der so breiig war. war vllt. höchstens eins der stücke. verdammt. eigtl wollte ich bevor ich heute abend auf einen geburtstag gehe schlafen und sport machen. aber es glaub es bleibt nur beim sport machen. länger. und heute abend erlaube ich mir nichtmal möhren und so die da angeboten werden.

ich dummes stück.

ich schreibe euch heute abend nocheinmal.

22.8.08 16:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de